*
Menu
druckbutton

Druckoptimierte Version:

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
                                        

Referenzen

Energieberatungen


Wichtige Hinweise


Auf Anfrage nennen wir Ihnen gerne weitere Referenzen - auch mit der Möglichkeit einer persönlichen Nachfrage bei unserem Kunden.

Wenn Sie mit der Maus ein Bild anklicken, können Sie dieses vergrößern.
 

Energieverbrauch vorher:
- ca 3.500 Liter Heizöl

Vorher





Energieverbrauch nachher:

- erste Heizperiode
  2005/2006:
  2.200 qm Erdgas
  Heizung/Warmwasser/
  Kochen
  (kalter Winter!)

Nachher

Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- BAFA gefördete Vor-Ort-Energieberatung
  mit ausführlichem Energiegutachten
- Paket 4 Nachweis für KfW-Kredit
  im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogrammes
- Teilschuldennachweis und EnEV Ausweis
   im Rahmen des KfW-Kredites
- U-Wert Berechnung und Gutachten für Zuschüsse durch das
  Energiesparförderprogramm der Gemeinde Gröbenzell 
  (siehe www.groebenzell.de -> Topnews -> Energiesparförderung)

Maßnahmen des Bauherren im Sommer 2005:

- neue Gas-Brennwert Heizung
- Außenwanddämmung allseitig
- Dämmung der obersten Geschoßdecke
- Dämmung der Kellerdecke von unten
- neue Holzfenster mit Wärmeschutzverglasung



Energieverbrauch vorher:
- ca 3.100 Liter HeizölVorher Ansicht 1






Vorher Ansicht 2





Energieverbrauch nachher:
- erste Heizperiode
  2005/2006:
  ca 2.100 Liter Heizöl
  (kalter Winter)Nachher Ansicht 1






Nachher Ansicht 2




Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- BAFA gefördete Vor-Ort-Energieberatung mit ausführlichem
  Energiegutachten
- Paket 4 Nachweis im Rahmen eines KfW-Kredit CO2-
  Gebäudesanierungsprogramm
- Teilschuldenerlass-Nachweis und EnEV Ausweis im Rahmen eines KfW-
   Kredit

Maßnahmen des Bauherren im Sommer 2005:

- Solaranlage zur Trinkwassererwärmung
- Außenwanddämmung
- Dämmung der Daches
- Dämmung der Kellerdecke von unten
- neue Kunststofffenster mit Wärmeschutzverglasung
 
Lösungsdetails:  Kellerdeckendämmung
 
Nachher Kellerdeckendämmung

Energieverbrauch vorher:
- ca 3.600 cbm Erdgas
  an kaltem Wintertag:
  30 cbm Erdgas pro Tag

Vor Modernisierung

Baujahr: 1973
Wohnfläche: 164 m²

Energieverbrauch nachher:
- erste Heizperiode
   2005/2006: 
  1.300 cbm Erdgas
  an kaltem Wintertag
  a) sonnig: 4-6 cbm/d
  b) bewölkt: 10-11 cbm/d

Nachher: Umbauphase Dachdämmung und InDach Solarkollektoren

Nachher: Modenisiert (rechts), Originalzustand Nachbarhaus (links)

Nachher: IR-Kamera Aufnahme (DHH rechts: modernisiert, DHH links: Originalzustand)

Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- BAFA gefördete Vor-Ort-Energieberatung mit ausführlichem
  Energiegutachten
- Paket 4 Nachweis im Rahmen eines KfW-Kredit CO2-
  Gebäudesanierungsprogramm
- Teilschuldenerlass-Nachweis und EnEV Ausweis im Rahmen
   eines KfW-Kredites
- Beratung zum Energiesparförderprogramm der Gemeinde Puchheim
 
Maßnahmen des Bauherren im Herbst 2005:

- neue Gas-Brennwertheizung
- Solaranlage zur Trinkwassererwärmung / Heizungsunterstützung
- Außenwanddämmung
- Dämmung der Daches
- Teilweise neue Fenster und teilweise Austausch der alten
   Isoliergläser gegen neue Wärmeschutzverglasung
   in vorhandenen Holzrahmen
- Dämmung der Kellerdecke von unten

Energieverbrauch vorher:
- ca 2.700 Liter HeizöVorher Ansicht 1l






Vorher Ansicht 2

 

 

 

Energieverbrauch nachher:
- erste Heizperiode
  2005/2006: 1.500 Liter Heizöl
  (7.4.05-13.3.06,
  neue Heizung ab 1.8.05)

Nachher Ansicht 1





Nachher Ansicht 2





 


 
 

Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- BAFA gefördete Vor-Ort-Energieberatung mit ausführlichem
  Energiegutachten
- Paket 4 Nachweis im Rahmen eines KfW-Kredit CO2-
  Gebäudesanierungsprogramm
- Teilschuldenerlass-Nachweis und EnEV Ausweis im Rahmen
   eines KfW-Kredites
- Beratung zum Energiesparförderprogramm der Stadt München

Maßnahmen des Bauherren im Herbst 2005:

- neue Öl-Brennwertheizung
- Solaranlage zur Trinkwassererwärmung / Heizungsunterstützung
- Außenwanddämmung
- Dämmung der Daches
- Austausch der alten Isoliergläser gegen neue
  Wärmeschutzverglasung in vorhandenen Holzrahmen
- Dämmung der Kellerdecke von unten

Lösungsdetails: Glastausch mit Alu-Wetterschenkel
                               Kellerdeckendämung

Nachher Glasaustausch

 

 



Nachher Kellerdeckendämmung

 


 

Nachher Dämmstoff Kellerdecke

Energieverbrauch vorher:
- 2.750 m³ Gas pro Jahr



Baujahr: 1968
Wohnfläche: 125 m²

Energieverbrauch nachher:
- erste Heizperiode
  2006/2007: 805 m³
- zweite Heizperiode
  2007/2008: 722 m³
- dritte Heizperiode
  2008/2009: 776 m³
- vierte Heizperiode
  2009/2010: 745 m³


 Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- BAFA gefördete Vor-Ort-Energieberatung mit ausführlichem
  Energiegutachten
- Paket 4 Nachweis im Rahmen eines KfW-Kredit CO2-
  Gebäudesanierungsprogramm
- Teilschuldenerlass-Nachweis und EnEV Ausweis im Rahmen
   eines KfW-Kredites
- Beratung zum Energiesparförderprogramm der Gemeinde Gröbenzell

Maßnahmen des Bauherren im Herbst 2006:

- Dachdämmung
- Außenwanddämmung
- neue Gasbrennwertheizung
- Solaranlage mit Heizungsunterstüzzung
  ( Kollektor: 7,1 m²; 450 Liter Speicher )


Lösungsdetails:

Kollektoreindeckung
     Indachmontage 

Energieverbrauch vorher:
- 3.000 m³ Gas pro Jahr

Baujahr: 1978
Wohnfläche: 160 m²

Energieverbrauch nachher:
- erste Heizperiode
  2005/2006: 1.756 m³ Gas
- zweite Heizperiode
  2006/2007: 1.471 m³ Gas
- dritte Heizperiode
  2007/2008: 1.491 m³ Gas


 Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- Fördermittelberatung
- Energieberatung zur Heizungstechnik


Maßnahmen des Bauherren im Winter 2005:

- Glasaustausch in bestehenden Holzfensterrahmen
-  neue Gasbrennwertheizung
-  Solaranlage mit Heizungsunterstüzung
   ( Kollektor 14 m²; 950 Liter Speicher )




Energieverbrauch vorher:
- 2.600 m³ Gas pro Jahr



Baujahr: 1988
Wohnfläche: 145 m²

Energieverbrauch nachher:
- erste Heizperiode:
  2004/2005: 1.597 m³ Gas
- zweite Heizperiode:
  2005/2006: 1.721 m³ Gas
- dritte Heizperiode:
  2006/2007: 1.149 m³ Gas
- vierte Heizperiode
  2007/2008: 1.425 m³ Gas


 Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- Fördermittelberatung
- Energieberatung zur Heizungstechnik


Maßnahmen des Bauherren im Frühjahr 2004:

- neue Gasbrennwertheizung
- Solaranlage mit Warmwasser- und Heizungsunterstüzung
  ( Großflächenkollektor 8,4 m²; 650 Liter Heizungspufferspeicher) 


Lösungsdetails:

Kranmontage Kollektor             Waschmaschinen-
                                                             vorschaltgerät

                 


Schichten-Solarspeicher          Flachdachkollektor

           

Energieverbrauch vorher:
- 74.000 kWh = entspricht
   ca. 7.400 Liter Heizöl
  (Summe aus Öl-Einzelöfen, 
   Holz.Einzelöfen,
   Elektro-Warmwasserboiler)



Mehrfamilienhaus mit 3 WE
Baujahr: 1960
Wohnfläche: 250 m²


Energieverbrauch nachher:
- 21.10.10 - 21.10.11:  
  1.433 Liter Heizöl
- 08.02.11 - 08.02.12:
  1.598 Liter Heizöl
- 21.12.10 - 18.02.12:
  2.215 Liter Heizöl






 Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- Fördermittelberatung
- Nachweis KfW Effizienzhaus
- Beratung bei Umsetzung der Maßnahmen

Projekt wurde gefördert durch:
http://www.oelheizung.info/aktuelles/energiegewinner.html

Maßnahmen des Bauherren 2010:

- Fassadendämmung
- Fenster 3-fach Glas Kunststoff
- Heizung Öl-Brennwert,
- Solaranlage für Heizung und Warmwasser
- Neue Heizverteilung (Radiatoren) auf 3 Etagen
- Dachdämmung

 Lösungsdetails:

Öl-Brennwert
Solarheizkessel                                Ölfüllzuleitung

                         

Solarkollektorenmontage                 Stahltank

                 
   

Montage neuer Fenster                Fassadendämmung

             
      

Energieverbrauch vorher:
- 3.500 Liter Heizöl 

 Vorher
Baujahr: 1978
Wohnfläche: 210 m² 

Energieverbrauch nachher:
- erste Heizperiode
  2007/2008: 1.250 Liter Heizöl
- zweite Heizperiode
  2008/2009: 1.338 Liter Heizöl
- dritte Heizperiode
  2009/2010: 1.098 Liter Heizöl
- vierte Heizperiode
  2010/2011: 1.168 Liter Heizöl





 

Leistungen der Energieberatung Lang-Berens:

- Paket 4 Nachweis im Rahmen eines KfW-Kredit CO2-
  Gebäudesanierungsprogramm
- Teilschuldenerlass-Nachweis und EnEV Ausweis im Rahmen
   eines KfW-Kredites

Maßnahmen des Bauherren 2006:

- Öl-Brennwertkessel mit Schichtenspeicher
- Solaranlage für Warmwasser und Heizung
- Zusatzdämmung Dachbereich
- Dämmung der Kellerdecke von unten
- Glasaustausch mit 2-fach Wärmeschutzverglasung
- PV- Anlage mit 3,96 kWp (33 qm Fläche)


Lösungsdetails:

Kranmontage Kollektor              Ölmengenzähler

Montage             


Schneeschutz                          Schlammabscheider

               


Thermostatregler                 Waschmaschinen-
Fußbodenheizung                vorschaltgerät

            




Hier können Sie eine ausführliche Projektberscheibung als PDF Datei downloaden: Altbausanierung_Beispiel_Lang-Berens

TV Auftritte - Vorträge - Messen - Ausstellungen

 

RTL 2 und N-TV
Welt der Wunder



Besuch eines Energieberaters in einem Altbau aus den 70er Jahren:

 
http://video.weltderwunder.de/playerv/vod-player/video/0_ywf0rkpi/
 
Pro 7
Galileo




Kostengünstige Energiespartipps für Mieter und Hausbesitzer:

 
www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/6080-winter-energiespartipps-1.1655190/
  
 

Sa - So 11.-12. Oktober 2008 und 2009

Energiespartage des Bauzentrums der Stadt München
Firmenausstellung und kostenlose Fachvorträge
Veranstaltungsort: Bauzentrum München, Nähe Messegelände Riem

Weitere Informationen zu den Energiespartagen finden unter:
www.muenchner-energiespartage.de

Vortrag am So 12. Okt., 14:30-15:20
Energiesparende Altbaumodernisierung - konkrete Beispiele und Erfahrungswerte
Referent: Hanno Lang-Berens, Dipl.-Phys, Verbraucherzentrale Bayern
Vortrag zum Download:
www.muenchner-energiespartage.de/tl_files/EnergieSparTage/pdf/2011/lang_berens.pdf
 

Alle Vorträge der Energiespartage zum Download:
www.muenchner-energiespartage.de/index.php/download.html  
 

Vortrag Nov 2006 beim Eigenheimerbund Zorneding

Fr 17. November 2006

Fachvortrag auf der Mitgliederversammlung des Eigenheimerbundes
zum Thema: Altbaumodernisierung - Heizenergie sparen und Schimmelpilz vermeiden durch Wärmedämmung

Veranstalter:
Eigenheimerverband Bayern e.v. (vormals:
Bayerischer Siedler- und Eigenheimerbund e.V
.)      www.bseb.de
Ortsverein Zorneding ( 66 Besucher)

Fr 17. November 2006

Fachvortrag auf der Mitgliederversammlung des Eigenheimerbundes
zum Thema: Altbaumodernisierung - Heizenergie sparen und Schimmelpilz vermeiden durch Wärmedämmung

Veranstalter: 
Eigenheimerverband Bayern e.V.      www.bseb.de
Ortsverein Zorneding ( 66 Besucher)

Und weitere ca. 40 Vorträge bei verschiedenen Eigenheimer-
verband Ortsvereinen im Großraum München in 2006-2012.
    

Baufachtage München Bauzentrum Okt 2006

Fr - So  20.-22. Oktober 2006

 
Baufachtage des Bauzentrums der Stadt München
Veranstaltungsort:    Bauzentrum München, Nähe Messegelände Riem
Weitere Informationen zu den Baufachtagen finden unter:
www.muenchner-energiespartage.de
 
2 Fachvorträge durch Referenten Dipl.-Phys. Hanno Lang-Berens:
Sa 21.10. ,13.30 Uhr    Zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse der 
                                          KfW Bank (35 Zuhörer)
                                          für die Altbaumodernisierung
So 22.10,  13.00 Uhr    Energiesparende Altbaumodernisierung an Hand 
                                          konkreter Beispiele (115 Zuhörer)
 
Vortrag Optimierung Modernisierungsmassnahmen für WEG Okt 2006

Di 17. Oktober 2006

 
Vortrag im Rahmen einer Eigentümergemeischaft (20 WE)
 
Thema:  KfW Kredite und Optimierung energetischer
                Sanierungsmaßnahmen
 
Renexpo 2006 Augsburg - Altbautag - Vortrag über Solarenergie

So 1. Oktober 2006

 
Vortrag im Rahmen der Altbautage auf der Renexpo 2006 in Augsburg
 
Thema:  Solarenergie perfekt genutzt: Solarthermie und Photovoltaik
 
Link zur jährlich stattfindenden Messe über Regenerative Energien:  www.renexpo.de

 
Vortragsamkündigung Immobilientage Sparkasse Gröbenzell

Vortrag Immobilientage Sparkasse Gröbenzell

Mo 3. März 2006

 
Vortrag im Rahmen der Immobilienwoche der Sparkasse Gröbenzell
 
Thema:
  -  KfW-Kredite und Förderzuschüsse
  -  Energetische Altbaumoderniserung und Beispiele aus der Praxis
 
Weitere Vorträge im Rahmen der Immobilienwochen der Sparkassen im Landkreis Fürstenfeldbruck ( www.sparkasse-ffb.de ) wurden gehalten in:
Maisach, Germering, Buchenau, Olching

Informationsstand der BayernEnergie in Germering

Vortrag Energieberatung Lang-Berens auf Umweltmesse Germering 2006

Fr 31. März 2006 bis So 2. April 2006

 
Energie- und Umweltmesse Germering
 
Teilnahme am gemeinsamen Informationsstand
der BayernEnergie - dem  Berufsverband der Bayerischen Energieberater

Beratungen rund um das Thema Energetische Altbaumodernisierung und zinsgünstige KfW-Kredite

3 Vorträge im Forum der Messe durch Energieberatung Lang-Berens: 
  -  Schimmelpilz vermeiden
  -  KfW-Kredite und Förderzuschüsse
  -  Energetische Altbaumoderniserung und Beispiele aus der Praxis

I.H.M. 2006 Messestand BayernEnergie

I.H.M. Vortrag Altbausanierung im Forum Umwelt und Energie

Sa 18. März 2006  10:00 - 20:00 Uhr

 
I.H.M. Internationale Handwerkermesse München

Teilnahme am gemeinsamen Informationsstand
des Berufsverbandes der Bayerischen Energieberater
auf der Sonderschau "Energie und Umwelt"

Kostenlose persönliche Kurzberatungen
 
Fachvortrag zum Thema Altbaumodernisierung
(mit ca 80 Zuhörern) im Veranstaltungsforum
des Sonderstandes "Umwelt und Energie"

 

VHS Vortrag Altbaumodernisierung Gröbenzell

Di 14. März 2006 20:00 - 22:00 Uhr

 
VHS Gröbenzell, Agenda 21 Gröbenzell, Verbraucherzentrale Bayern

Fachvortrag zum Thema Altbaumodernisierung (mit ca 40 Besuchern): 

"Heizkosten halbieren - Wohnkomfort verdoppeln !
Ohne teures Gas oder Öl: Mit Holzpellet und Solarenergie heizen, mit Wärmedämmung Energieverluste reduzieren, mit neuen Fenstern den Wohnkomfort steigern und gleichzeitig Energie sparen und das Ganze mit besonders zinsgünstigen Krediten der KfW-Bank finanzieren. In einem Fachvortrag wird der Puchheimer Energieberater Hanno Lang-Berens an Hand von Beispielen zeigen, welche Einspar-Resultate in der Praxis erzielbar sind. Am Ende des Vortrages beantworten einige Gröbenzeller und Puchheimer Bürger, die Energiespar-Maßnahmen in 2004 realisiert haben, Ihre Fragen zur praktischen Umsetzung aus Sicht des Bauherren. "
 

Home Page Brucker Handwerkerhof

Vortrag Altbaumodernisierung im Brucker Handwerkerhof

So 20. November 2005  14:00 - 17:00 Uhr

Tag der Offenen Tür im Brucker Handwerkerhof


82256 Fürstenfeldbruck, Kapellenstr. 2

Kostenlose persönliche Kurzberatungen zu Themen:
Heizkosten reduzieren durch richtige Altbaumodernisierung,
Nutzung Regenerativer Energien bei der Heizung (Pellet, Solar),
Wärmedämmung und Schimmelpilzvermeidung, Lüftung,
Fördermittel und KfW-Kredite

Vortrag zum Thema Altbausanierung und KfW-Kredite

Home Page Handwerker in der Region

Beratungsstand - Handwerkermesse Kloster Fürstenfeld Okt 2005
Luftkollektor in Aktion - Handwerkermesse Kloster Fürstenfeld Okt 2005
Energiesparen macht Spaß ! Handwerkermesse Kloster Fürstenfeld Okt 2005

28.10.05 - 30.10.2005

 

Ausstellung der Handwerkerregio Fürstenfeldbruck

Kloster Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck
Fürstenfelderstr.  (Verlängerung Oscar-von-Miller-Str.)
   
 
2 Fach-Vorträge am Samstag 29.10.05:
- Schimmelpilz vermeiden in Alt- und Neubauten, 
  Hanno Lang-Berens
- Gesundes Wohnklima in Wohnräumen, Stefan Streil
 
An allen 3 Tagen fanden Sie dort auch einen Beratungsstand der Energieberatung Lang-Berens an einem Kooperationsstand mit dem Ing. Büro Peter Sprenger und der Baubiologie Streil.


Kunst und Handwerk aus der Region für die Region
Verkaufs- und Beratungsausstellung der
top-flash
erstberatung
bottom
© Copyright by HLB-Energieberatung, 2005, München. All rights strictly reserved. Worldwide.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail